Parallele und verteilte Rechnerarchitekturen

Diese Forschungsgruppe beschäftigt sich mit gegenwärtigen und zukünftigen Hochleistungsrechnerarchitekturen sowie weitere, moderne verteile Rechenarchitekturen.

Die Forschungsthemen umfassen die Optimierung rechenintensiver Simulationsanwendungen (z.b. die Simulation elektrischer Felder sowie von Transformatoren in der Hochspannungstechnik),effizientes Co-Scheduling auf Höchstleistungsrechnerarchitekturen, Cacheoptimierungen, datenflußbasiertes Höchstleistungsrechnen, multiobjektive Optimierungsmöglichkeiten der Recheninfrastruktur, fehlertolerante Programmierungsmethoden, selbstorganisierende Recheninfrastrukturen sowie roboste, strahlungsresistente und fehlertolerante Rechnerarchitekturen für den Einsatz im Weltraum und Avioniksysteme.

Aktuelle Forschungsprojekte:

(upcoming) Machine Learning based Predictive Control and Predictive Maintenance for Gas Turbine

ENVELOPE: Effizienz und Zuverlässigkeit: Selbstorganisation in HPC-Systeme (2017-2019) 

ABB-POLOPT: Numerische Simulation elektrischer Felder (ongoing)

FaST: Dynamische Topologien in höchstskalierenden Umgebungen (2014-2016)

CASOPT: Controlled Component- and Assembly-Level Optimisation of Industrial Devices (2009-2013)

 

Mitarbeiter:

M.Sc. Dai Yang

Dipl.-Tech. Math Tilman Küstner

Dr.-Ing. Carsten Trinitis

PD Dr. rer. nat. habil. Josef Weidendorfer