Proseminar Mehrkern-Architekturen (IN0013)

This lecture will be held in German.

Veranstalter

Josef Weidendorfer

Informationen aus TUMonline (copy 1)

ArtSeminar
SemesterSommersemester 2015
Stellung in StudienplänenSiehe TUMonline

Teilnahmekriterien & Anmeldung

Themen

Die behandelten Themen reichen von Hardware (Single-Core, Multi-Core) über parallele Programmiermodelle und -sprachen (Threads, OpenMP, Cilk, MPI, PGAS) bis zu Werkzeugen für die parallele Programmierung (Race-Erkennung, Leistungsanalyse). Abgerundet wird das Seminar durch das Thema "Beschleuniger", zu denen GPUs (CUDA/OpenCL) gehören.

Organisatorisches

  • Inhalt des Kurzvortrags über 3-5 Minuten (pro Thema):
    • Kurzbeschreibung Thema mit passendem Bild/Zeichnung/Diagramm
    • Einbettung ins Seminar: Wieso wichtig?
    • Vorschau Vortrag: Gliederung und Highlights
  • Besprechung mit Betreuer: es wird erwartet, sich selbständig mit dem Betreuer in Verbindung zu setzen: die Besprechung sollte Anfang/Mitte April stattfinden, um den Kurzvortrag vorbereiten zu können. Inhalt der Besprechung: Literatur und Grobgliederung (für Ausarbeitung und eigentlichen Vortrag)
  • Ausarbeitung: ca. 8-10 Seiten (bzw. doppelt soviel, wenn 2 Studenten ein Thema bearbeiten), abzugeben als PDF unter Verwendung einer vorgegebenen Latex-Vorlage. Eine kurze, beispielhafte Einführung in Latex finden Sie in dieser Latex-Einführung. Eine erste Version spätestens 2 Wochen vor Vortragstermin an den Betreuer schicken, sodass die finale Version etwa eine Woche vor Vortragstermin an alle Teilnehmer verschickt werden kann.
  • Vortragslänge: pro Vortragender 20 bis 25 (max!) Minuten

Zeitplan

Datum
Vortrag
Vortragende(r)
Betreuer
Erstversion Ausarbeitung
16.4. Nutzung Latex & Vortragsstil (Büttner, Weidendorfer) - -
23.4. Kurzvorträge alle - -
30.4. - - -
7.5. - - -
14.5. (Christi Himmelfahrt) - - -
21.5. OS-Ressourcen / (Grundlagen par. Prog.) H.F. David Büttner 7.5.
28.5. Explizit: Threads / Spracherweiterungen: OpenMP T.C./M.P. Minh Le 15.5.
4.6. (Fronleichnam) - - -
11.6. Werkzeuge: Debugging/Profiling T.B. Josef Weidendorfer 28.5.
18.6. HPC-Systeme
MPI / PGAS
F.U./A.S. Josef Weidendorfer (MPI), Jens Breitbart (PGAS) 5.6.
25.6. GPUs: CUDA/OpenCL
vs. OpenACC/OpenMP
L.M./L.B. Tilman Küstner 11.6.
2.7. Xeon Phi D.L. Jens Breitbart 18.6.
9.7. (Ersatztermin)

Verfügbare Ausstattung

Für praktisches Experimentieren steht Hardware und Software zur Verfügung. Bitte schicken Sie eine EMail an Carsten Trinitis, um laufzeitbeschränkte Lizenzen für Intel Entwicklungswerkzeuge zugeschickt zu bekommen. Desweiteren bekommen Sie einen Zugang zu einem 2-Sockel Xeon-System (2x Quadcore, Intel Core Architektur).