anticache

Abschluss des BMBF-Projektes FaST

01.12.2016


Im Projekt FaST (Dynamische Topologien in höchstskalierenden Umgebungen) wurde erforscht, wie durch Co-Scheduling die Effizienz von HPC-Systemen verbessert werden kann. Der LRR als Partner hat dabei genauer die Ausbremseffekte in der Speicherhierarchie eines Rechenknotens untersucht. Auf der 6. HPC-Statustagung in Hamburg am 28.11.16 wurden die wesentlichen Ergebnisse vorgestellt. Darüber hinaus sind im Rahmen des dreijährigen Projektes ca. 30 nationale und internationale Veröffentlichungen entstanden.